Zirkeltraining für Feuerwehr und Rettungdienst in Wolfhagen


 

 

Am Samstag, den 7. Mai 2011 stand für eine Gruppe der Feuerwehr ein ganz besonderer Ausbildungstag auf dem Programm. Bei einem Zirkeltraining des Deutschen Roten Kreuzes aus Kassel, welches in Wolfhagen durchgeführt wurde, musst die Gruppe verschiedene Einsatzszenarien abarbeiten.

Bei diesem Zirkeltraining, welches für die Feuerwehr aus Dörnberg hauptsächlich aus technischer Hilfeleistung bestand, ist es das Ziel, die Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und  Rettungsdienst zu fördern.

So mussten z.B. ein Waldarbeiter unter einem Baum gerettet werden, bei dem es galt, einen Bergetod zu vermeiden, eine Person aus einem verunfallten PKW befreit werden und eine verunfallte Person vom Dach eines Schienenfahrzeuges gerettet werden.

Man ließ den Abend nach insgesamt 6 Übungen bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen. Der stellvertretende Gemeindebrandinspektor Pascal Kumpies war mit der Leistung seiner Gruppe mehr als zufrieden. Sein besonderer Dank geht an die Organisatoren dieses interessanten und lehrreichen Tages, bei dem Wissen mit viel Spaß vertieft und optimiert wurde.