Neue Küche im Feuerwehrhaus

Am 14.11.2017 konnte im Dörnberger Feuerwehrhaus eine neue Küche in Betrieb genommen werden. Diese ersetzt eine Küche, die seit der Übernahme des Feuerwehrhauses 1990 in Betrieb war. Sowohl die Schränke, als auch die Elektrogeräte, waren durch diesen langen Zeitraum gezeichnet.

Die alte Küche war seit 1990 in Betrieb

Nach der Vorplanung des Projekts begann Ende September die Demontage der alten Küche und die Entfernung von Tapete und Fliesen, was in Eigenleistung durch die Einsatzkräfte erfolgte.

Lukas Heerdt, stellvertretend für alle Mitwirkenden, bei den Abrissarbeiten 

Auch die vorbereitenden Arbeiten zur Montage der neuen Küche wurden durch fachkundige Einsatzkräfte in Eigenregie umgesetzt. So führte Sebastian Lauinger Veränderungen an den Wasserleitungen und Florian Carl an der Elektrik des Raumes durch. Pascal Kumpies bereitete sowohl die Wände, als auch den Boden für die folgenden Arbeiten durch. Auch die Deckenkonstruktion wurde durch ihn aufwändig verändert, um die Raumbeleuchtung in die Decke integrieren zu können.

Pascal Kumpies bei den Vorarbeiten für den Fliesenleger

 

Florian Carl bei den anfallenden Elektroarbeiten 

Nachdem diese Arbeiten abgeschlossen wurden, konnte mit den Fliesen und Tapezierarbeiten fortgefahren werden. Da es diese beiden Berufsbilder aktuell aber leider nicht in der Einsatzabteilung gibt, war dies nicht fachgerecht in Eigenleistung leistbar. Durch persönliche Kontakte konnten der Fliesenleger Steven Lippert aus Oelshausen und Nils Kloppmann  für die Tapezier- und Streicharbeiten gewonnen werden. Besonders erwähnenswert ist dabei, dass beide ihre Leistungen auf ehrenamtlicher Basis  und damit unentgeltlich für uns durchgeführt haben. Dafür gilt den beiden unser besonderer Dank, denn eine solche Unterstützung ist sicher keine Selbstverständlichkeit!

Zusammen mit seinem Angestellten führte Steven Lippert die Fliesenarbeiten durch

 

Nils Kloppmann bei den Wandarbeiten

 

 

Am 13.11.2017 erfolgte schließlich die Montage der neuen Küche durch ein Team der Firma Küchen Quelle, die vorher mit der Lieferung der Küche beauftragt wurde.

Am 14.11.2017 konnte die neue Küche schließlich in Betrieb genommen werden

Nicht zuletzt wegen der hervorragenden Vorarbeiten, kann sich die neue Küche im Feuerwehrhaus sehen lassen.  

Daher möchten wir an dieser Stelle nochmal allen Mitwirkenden danken, die in ihrer Freizeit dieses Projekt so gewissenhaft und zeitaufwändig unterstützt haben und somit dieses Endergebnis realisiert haben.

Vielen Dank