Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Habichtswald

 

Am 08.04.2017 fand die jährliche Jahreshauptversammlung der beiden Habichtswalder Ortsteilfeuerwehren in der Mehrzweckhalle Dörnberg statt.

Nach einem gemeinsamen Gruppenbild eröffnete der Gemeindebrandinspektor Pascal Kumpies die Versammlung um kurz nach 17:00 Uhr und fuhr nach der Begrüßung mit dem Totengedenken fort. In seinem Bericht zog er eine positive Bilanz über die Mitgliederzahl, die sich im vergangenen Berichtsjahr auf 80 Einsatzkräfte erhöht hat. Auch die Zahlen in den Jugendabteilungen sind mit 7 Kindern in der Kindergruppe und  31 Jugendlichen in den Jugendfeuerwehren stabil geblieben. Die Anzahl von 29 bestandenen Lehrgängen an der Hessischen Landefeuerwehrschule und beim Landkreis Kassel sei beachtlich, jedoch sei hier dennoch Luft nach oben, denn trotz zusätzlich angebotener Lehrgänge konnte hier der Bedarf der Feuerwehren nicht gedeckt werden, sodass auch in Habichtswald immer wieder Lehrgangsinteressenten zurückgestellt werden mussten. Zum Abschluss seines Jahresberichtes hob Pascal Kumpies einige der insgesamt 71 Einsätze hervor.

Da in den folgenden Tagesordnungspunkten auch die Neuwahl der Gemeindebrandinspektoren anstand, gab der amtierende Gemeindebrandinspektor einen Rückblick auf die Projekte der vergangenen 5 Jahre. Insbesondere die Beschaffung von zwei Einsatzfahrzeugen, die Einführung des Digitalfunks und die Neuausstattung aller Einsatzkräfte mit zeitgemäßer Einsatzbekleidung zählten hier zu den aufwendigsten Projekten neben dem üblichen Dienstgeschäft. Als Aussicht auf die Zukunft erklärte Pascal Kumpies abschließend die Übernahme von neuen, hessenweiten, Einsatzstichworten und die Einführung der Alarmierung im Digitalfunknetz. 

Im Bericht des Bürgermeisters bedankte sich Thomas Raue, auch im Namen der gemeindlichen Gremien, für die geleistete Arbeit der Feuerwehr in Habichtswald. Dabei griff er auch einige Projekte auf und würdigte die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde und ihrer Feuerwehr. 

Als nächster Tagesordnungspunkt folgten die Beförderungen der Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden. Insgesamt konnten 19 Kameradinnen und Kameraden auf Grund der erbrachten Leistungen von Pascal Kumpies und seinem Stellvertreter Thomas Rudolph befördert werden.

Beförderungen 2017


Beförderungen bei der Feuerwehr Dörnberg:

Feuerwehrmannanwärter: Lukas Heerdt

Feuerwehrmann: Dennis Bindbeutel & Leon Domrich

Hauptfeuerwehrfrau: Michelle Gebhart

Hauptfeuerwehrmann: Alexander Großmann

Hauptbrandmeister: Pascal Kumpies


Die folgenden Ehrungen sowie die Verleihung der Anerkennungsprämie wurden von den beiden Kreisbrandmeistern Uwe Kreisel und Christian Fischer übernommen. Auch hier konnten für erbrachte Leistungen vier Anerkennungsprämien für 10 Jahre, zwei Anerkennungsprämien für 30 Jahre sowie eine Anerkennungsprämie für 40 Jahre aktiven Dienst übergeben werden. Für die Leistungen im Bereich der Jugendarbeit wurden fünf Kameraden von der Landesjugendfeuerwehr für ihre Dienste ausgezeichnet.

Ehrungen und Anerkennungsprämien 2017


Ehrungen & Anerkennungsprämien bei der Feuerwehr Dörnberg:

Anerkennungsprämie für 10 Jahre aktiven Dienst: Florian Carl, Simon Dietrich & Daniel Völker

Anerkennungsprämie für 30 Jahre aktiven Dienst: Ulli Sartor

Florian Medaille der Hessischen Jugendfeuerwehr in silber (Fünf Jahre Jugendarbeit): Dennis Bremerich & Florian Carl


Im Zuge der Neuwahlen des Gemeindebrandinspektors und seinem Stellvertreter wurden die beiden amtierenden Kameraden durch die 54 anwesenden Einsatzkräfte im Amt bestätigt und stehen daher auch für die nächsten 5 Jahre an der Spitze der Habichtswalder Feuerwehr.

In den Grußworten überbrachte Georg Huber die Grüße des Kreisfeuerwehrverbandes und gab einen Rückblick auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres und einen Ausblick auf bevorstehende Veranstaltungen.

Die Grüße des Landkreises wurden von Kreisbrandmeister Christian Fischer überbracht. Auch er dankte für die geleistete Arbeit und unterstrich in seinem Grußwort das Miteinander zwischen dem Brandschutzaufsichtsdienst des Landkreises und den Feuerwehren.  

Für die SPD Habichtswald überbrachte Michael Borleis die besten Grüße und zeigte sich bei seinem ersten Besuch einer Jahreshauptversammlung der Feuerwehr beeindruckt über die Leistungen der Feuerwehr, was er in seinem Grußwort zum Ausdruck brachte. 

Um 19:30 Uhr konnte die Versammlung von Pasal Kumpies geschlossen werden.